OperationRosa
Toleranzgruppe am Gymnasium Eckental

Mobbing – viele pädagogische Maßnahmen am GymEck

 . . . sollen helfen und vorbeugen  

                                                                                                     

Ein Beitrag von Theresa Walter

Die Anzahl der Mobbingfälle unter Schülern in Deutschland steigt immer höher. Häufige Opfer sind an den Schulen meist die ruhigen und ängstlichen Schüler, aber auch Ausländer. Oder die von anderen zu „Außenseitern“ gemachten Schüler, die nicht rauchen, nicht kiffen und keinen Alkohol trinken wollen, werden durch psychische Gewalt und körperliche Angriffe zerstört. Sie werden aus der Klassengemeinschaft ausgeschlossen, ausgelacht, bedroht und oftmals äußerlich verletzt. – Viele Beispiele lassen sich im Alltag finden, wenn man nur genau hinguckt. – Mitschüler können so brutal und gehässig miteinander umgehen. Die terrorisierten Kinder leiden aufgrund der Attacken an schwerwiegenden Verhaltens- und Schlafstörungen, haben Angst, den Schulunterricht zu besuchen, und nicht selten sehen die Mobbingopfer keinen Ausweg mehr, weshalb sie sich selbst Leid zufügen oder im schlimmsten Fall gar Selbstmord begehen.

Aber es ist wichtig, dass die angegriffenen Schüler Mut aufzeigen und sich an bestimmte Stellen wenden, wo ihnen geholfen werden kann. An unserer Schule können sich die Betroffenen bei körperlichen Angriffen an die Schulsanitäter wenden. Aber auch wenn sie hilflos sind und nicht mehr weiter wissen, können die Streitschlichter, Coolrider, Schulpsychologin, Vertrauenslehrer oder wir von OperationRosa aufgesucht werden. Wir versuchen durch Gespräche mit dem Betroffenen dessen Selbstbewusstsein wieder zu stärken. Aber auch durch Gespräche mit den Schülern, die einzelne Opfer terrorisieren, versuchen wir den Konflikt zu lösen, um wieder ein tolerantes und respektvolles Verhältnis herzustellen. Unser Ziel ist es, dass es gar nicht so weit kommt. Es gibt immer Streit unter den Schülern, aber OperationRosa möchte zusammen mit den weiteren Einrichtungen am GymEck die Klassengemeinschaften bestärken und ein tolerantes Verhalten in allen Situationen an unserer Schule aufbauen.

                                                                                                                                                                                                         Theresa Walter