OperationRosa
Toleranzgruppe am Gymnasium Eckental

Gründung


OperationRosa ist eine Toleranzgruppe des Gymnasiums Eckental, die seit September 2011 existiert. Wir haben jährlich eine Teilnehmerzahl zwischen 20 bis 40 SchülerInnen, von der 5. Klasse bis Q12. Seit Anfang des Schuljahres 2013/2014 übernimmt die Gruppe ebenfalls die Projektaufgaben von „Schule Ohne Rassismus-Schule Mit Courage"
 . Denn das Engagement richtet sich gegen Rassismus, Faschismus, Nationalsozialismus und für Integration und Toleranz. Die Vielzahl der bisherigen Projekte beweist die vorhandene Bereitschaft zur bereitwilligen Übernahme von sozialer Verantwortung, der sich viele Mitglieder der Schulfamilie selbstbewusst stellen.